Drucken

Mit einem LED Panel Arbeit und Stromrechnung er...

Veröffentlicht am von

Mit einem LED Panel Arbeit und Stromrechnung erleichtern

Mit einem LED Panel Arbeit und Stromrechnung erleichtern

Durch eine fachgemäße Bürobeleuchtung mit an der Decke montierten LED Panels werden Jahr für Jahr Millionen Kilowattstunden an Energie durch neue Technologien gespart. Ebenso werden die stark strapazierten Augen der ambitionierten Menschen in den Büros der Welt durch angenehme und erwachend wirkende Lichtfarben geschont und der Geist zum neuen Erwachen gebracht. Bereits kleine Änderungen in Ihrem Büro können den großen Unterschied für Gesundheit, Wohlbefinden und Arbeitseinstellung schaffen. Wer kann schon bei schlechten Lichtverhältnissen auch ohne LED Panels arbeiten, wenn es unter der Bürobeleuchtung wichtiges und terminiertes zu erledigen gilt und was alles ist eigentlich besonderes bei LED Panels zu beachten und zu wissen? Die Vorstellung einer nicht gut durchdachten Bürobeleuchtung ohne ein neues LED Panel ist für Leute vom Fach ein Graus, da noch allzu viele Leute in ihren Büros eine perfekt für die Arbeitsverhältnisse abgestimmte Beleuchtung nicht schätzen können, was sich in Folge dieses Textes ändern wird. Schließlich ist besonders Ihnen, nicht verwunderlicher Weise anzumaßen, unter einer nicht für Sie persönlich perfekten Bürobeleuchtung ohne neues LED Panel zu arbeiten, welche sich in verschiedenen Kategorien breit aufstellt. Ein gesundheitlich gutes Ausmaß durch die richtige Bürobeleuchtung mit dimmbaren LED Panels, der Energiemehrwert beim Stromsparen mit breitstrahlenden Deckenleuchten für den Stromkostentragenden und der Workflow mit richtiger Einsetzung eben einer effektiven und humanen Belichtung mit einem LED Panel Ihres Arbeitsplatzes sind nur wenige Auswahlgebiete der Facettenreichtweite einer effektiven LED-Beleuchtung, die hier im Folgenden ausgeführt werden sollen und Ihnen hoffentlich die Welt des LED Panels ein Stück näher bringt.

 

Bürobeleuchtung für die eigene Gesundheit

Für jeden Arbeitgeber und Arbeitnehmer ist es nicht schön seine kostbare Zeit in einem Büro mit Bürolampen zu verbringen, welche ihren Zweck nicht mehr zeitgemäß erfüllen. Ein Graus sind hinzukommende Umweltprobleme für den hartarbeitenden Menschen. Alleinig Spiegelungen in Bildschirmen, glänzenden Oberflächen wie Glas, oder ein lauter Treiber können zu einer Ablenkung führen und beispielsweise Lichtstrahlen ins Auge der Betroffenen lenken, welche gefährlich anzusehen sind und demnach definitiv gemieden werden sollten. Was viele Menschen erst gar nicht wissen ist, dass sehr wohl die richtige Belichtung mit einem LED Panel einen regen Anteil am Wohlfühlfaktor am Arbeitsplatz einnimmt. Die Gesundheit steht für Arbeitnehmer und Arbeitgeber schließlich an oberster Stelle, da Arbeitsausfall und ein Kranksein keinen Nutzen, noch einen schönen Effekt bieten. Die richtige Art von Bürobeleuchtung mit LED Panels kommt nun hier ins Spiel und bereichert Sie somit zugleich. Angenommen Sie arbeiten an einem sehr warm beleuchteten Schreibtisch, welcher von summenden Rasterleuchten angestrahlt wird und keinerlei Diffusion der Lichtstrahlen aufweisen kann, da schlichtweg keine gute Rasterleuchte oder kein neues LED Panel verwendet wurde, so käme man schnell auf den Gedanken, dass mögliche Folgen dieser grundlegend falschen und sonderlichen Bürobeleuchtung durch die störende Wirkung verursacht sein könnten. Diese Annahme ist voll und ganz korrekt, da ein Summen und eine falsche Lichttemperatur in Kelvin zu definitiven Müdigkeitserscheinungen oder starker Migräne am Arbeitsplatz führen können. Hiermit sei eben drum gesagt, dass eine derartige Arbeitsatmosphäre keines Weges zur sinnvollen Tätigkeit Ihrerseits helfen kann. Dies funktioniert mit älteren Deckenleuchten und Einlegeleuchen wohl keinesfalls, doch mit einem LED Panel ganz wunderbar. Zuerst jedoch von dieser einen extremen Seite zu einer etwas näheren Kontroverse zu der richtigen Bürobeleuchtung mit LED Panels. Zu ihrer Auswirkung auf die Gesundheit des Menschen sei gesagt, wie es auch bei Ihnen im Büro sein kann, dass oft eine falsch angepasste Lichttemperatur und dementsprechende Lichtfarbe gar nicht vom Laien erkannt werden können. "Allzu vieles müsste man wissen, ob eine optimale LED Panel-Beleuchtung im eigenen Büro zu haben", sagen viele. Stimmt das? Kennen Sie sich beispielsweise mit Lumen im Verhältnis zu der richtigen Wattage mit optimaler Lichtausbeute aus? Wissen Sie was ein gutes LED Panel ausmacht? Nein, so werden sie es im Folgenden! Für Ihre Gesundheit bleibt zu sagen, dass ein Fachmann heranzuziehen ist, welcher genau überprüfen kann, ob es sich um eine stark schädliche Bürobeleuchtung handelt.  

 

Lumen und Lichtausbeute bei einem LED Panel

Lumen (fachsprachlich und auf den Verpackungen der LED Panels als lm geschrieben) geben die Lichtausbeute eines LED Panels mit gegebener Wattage an. Um wirklich erfassen zu können, ob ein LED Panel eine hohe Lichtausbeute hat und somit sehr ergiebig ist, da kein Licht verschwendet werden soll, wenn die Stromrechnung trotz dessen steigt, muss beachtet werden, dass längst nicht alle modernen LED-Deckenleuchten ihren Lichtstrom zu allen Seiten hin abstrahlen. Viele Deckenleuchten sind durch ihre Bauart und ihr Einsatzgebiet limitiert! Mit solch einem "Verschenken" der Lichtkraft im Büro, kann es sein, dass eine alte und herkömmliche Leuchtstofflampe zwar mehr Lumen als eine LED Röhre oder ein LED Panel hat, aber trotzdem nicht heller leuchtet. Das kommt daher, dass das Verhältnis zur Wattage nicht gezogen wurde. Wichtig ist hierbei, dass eine LED Röhre und speziell ein LED Panel all ihren Lichtstrom in den Raum bringen, da es nur einen den ganzen Raum durchflutenden Abstrahlwinkel gibt. Ihre Lumen werden also mit einem LED Panel weitaus effizienter eingesetzt, als vielleicht bei einer herkömmlichen Leuchte mit einem weitaus begrenzteren Abstrahlwinkel. Somit ist klar, dass beim Kauf von einer neuen Bürobeleuchtung mit LED Panels besonders auf das Verhältnis von Lumen pro Watt und auf den richtigen Abstrahlwinkel geachtet werden muss! Derartig ist eine möglichst genaue Übersicht über die Effizienz des Lichtstroms und der damit gelieferten Helligkeit zu überblicken. Ein kurzes Beispiel zur Lichtausbeute anhand einer 150cm LED Röhre (Vergleichbar LED Panel) Bei durchschnittlichen Wattagen von einer sehr guten LED-Röhre mit 28,5W und 3400lm ist ein Verhältnis von 119,3lm/W zu erreichen, wobei eine sehr starke und ebenfalls gar nicht schlechte Glühbirne mit einer fast 18-fachen Wattage im Vergleich zu der LED-Röhre ziemlich schlecht abschneidet. Eine Glühbirne mit 500W und 8400Lumen kommt nämlich lediglich auf ein Verhältnis 16,8 lm/W, was einer sehr schlechten Lichtausbeute entspricht, doch einem höheren Stromverbrauch. Hingegen sind LED Panels weitaus energiesparfreundlicher und selbiges Beispiel lässt sich definitiv auch auf die flachen und dimmbaren LED Panels übertragen, da gleiche LEDs auch in ihnen verbaut sind, nur einen deutlich besseren Abstrahlwinkel vorweisen können.  

 

Der Workflow mit guter Bürobeleuchtung durch moderne LEDs

Viele Heimarbeiter und Menschen im Büro denken schnell mal an das Aufstocken zur neusten Soft- oder Hardware beziehungsweise das Anschaffen neuer Möblierung für den eigenen Arbeitsplatz, doch allzu wenig wird an die Kombination von Tageslicht und einer künstlichen Beleuchtung mit einem neuen LED Panel gedacht. Genau diese Kombination macht nämlich einen guten Arbeitsplatz zum effektiven Arbeiten auch aus. Ein weiteres Kriterium, das allzu häufig in Büros von Deutschland unter der Kritik vieler Mitarbeiter steht, ist nämlich der Workflow im eigenen Büro. Eine ansprechende Gestaltung der eigenen vier Wände oder des Schreibtisches durch Bilder der Familie, des Haustieres oder des letzten Urlaubs mögen bereits zum Wohlfühlen im waagerechten Blickfeld beitragen, sodass jedem ein Grinsen ins Gesicht gerät, jedoch strahlt eine Rasterleuchte oder ein neues LED Panel von oben auf Sie herab und beleuchtet den Arbeitsplatz, womit kein Entfliehen vor dem zu nutzenden Licht möglich ist. Eine hier gebetene Lichtfarbe und ein ruhiger Treiber, der Ihre neues LED Panel mit Strom versorgt, macht hier einen enormen Unterschied zu den eben genannten Horrorbeispielen einer veralteten und lauten Rasterleuchte im Absatz zur Gesundheit unter veralteten Leuchtmitteln und unter neuen LED Panels. Ihr Workflow steigert sich eloquent, wenn Sie nicht durch Faktoren in Ihrer Umgebung gestört werden. Eine summende Rasterleuchte kann keineswegs die Konzentration steigern. Sie minimiert sie eher und macht ein langzeitig konzentriertes Arbeiten fast unmöglich. Ein dimmbares LED Panel sorgt für ein großartig ausgeleuchtetes Büro und kann in einem normalweiß von 4500-5000Kelvin sogar noch erfrischend und belebend wirken. Zusätzlich ist ein LED Panel noch mit dem richtigen Treiber gar nicht zu hören. Das macht viel aus und sorgt für ein sachgemäßes erledigen Ihrer anstehenden Aufgaben.  

 

Ein LED Panel und seine Vorteile

LED Panels sind dimmbar und angenehm für die Augen in Dämmerung und späten Abendstunden bei denen sich noch der Wrokaholic am Schreibtisch befindet. Erröteten Augen und Kopfschmerzen kann mit einem Dimmen eines LED Panels erzielt werden, wenn der Helligkeitskontrast zwischen dem hellsten Punkt des Raumes und dem des dunkelsten nicht ein vorgeschlagenes Verhältnis von 3:1 überschreiten soll. Bei dimmbaren LED Panels ist es demnach möglich eine angenehmere Arbeitsatmosphäre vor dem Monitor zu schaffen und mit einer angepassten Einlegeleuchte beispielsweise in der Odenwalddecke auch noch ein mündiges Design zu schaffen, welches flach und unauffällig wirkt. Ein LED Panel ist schnell - extrem schnell! Verglichen mit Halogenröhren der alten Generation, die lange Zeit nach dem Einschalten brauchen, um erstmal wirklich anzugehen und um die volle Lichtkraft ihrerseits zu entfalten. Ein LED Panel bedient sich der "Instant-On"-Technologie. Der Strom kommt direkt bei den Leuchtdioden an und kann in Bruchteilen einer Sekunde als Licht weitläufig abgeben werden.  

 

Der Abstrahlwinkel eines großen LED Panels

Ein LED Panel, das einen großen Abstrahlwinkel hat, durchflutet den Raum hervorragend gut mit Licht in unterschiedlicher Temperatur und Farbe. Von einem warmweiß bis zu einem normalweiß oder dem active pure Tageslicht für einen perfekt ausgeleuchteten Arbeitsplatz ist bei einem LED Panel alles dabei, was das Herz eines für Einlegeleuchten und Deckenleuchten im Raum der 120x30cm oder der 62x62cm LED Panels begeistern kann.  

 

Einfach einzubauen ist ein LED Panel ebenfalls

LED Panels als Einbauleuchten in die Decke verschwinden in einer Ebene mit der Decke und sorgen im ausgeschalteten Zustand nicht einmal für ein großes Aufsehen. Sie sind kompakt, lassen sich gut ein und ausbauen und können enorme Energiesparer sein, wobei sich nur sparen lässt, wenn sich das LED Panel im eingeschalteten Zustand befindet. Das bedeutet grundlegend für Sie folgendes beim LED Panel: Nachdem Sie Ihr neues LED Panel in eine genormte Odenwalddecke eingelegt haben oder eine dementsprechend für die Deckenleuchte und den Trafo, der für die Dimmung sorgt, genügend große Einbauöffnung mit entsprechenden Hohlraum gebohrt haben, kann das Einschalten schon beginnen. Ganz unkompliziert und schnell ist alles noch vorher zu verkabeln und das fröhliche Sparen und Freuen beginn auch für Sie!  

 

Ein LED Panel ist schlau aufgebaut und somit stark energiesparend

Zunächst sind in einem LED Panel kleine Leuchtdioden eingebaut, die lediglich im Rahmen des Gehäuses sitzen und mittig auf die Diffusorplatte scheinen, sodass durch die Platte das Licht gut verteilt wird. Die Diffusionsplatte in einem LED Panel sorgt für die Verteilung des Lichts und lässt das LED Panel als eine einheitlich scheinende Fläche wirken. Zu der Diffusorplatte des LED Panels kommt noch eine Abstrahlplatte, die verhindert, dass allzu viel Licht im Gehäuse verloren geht und somit nicht beim Menschen ankommt. Der Arbeitsplatz wird somit perfekt ausgeleuchtet und es geht kein bisschen an Licht in dem Gehäuse des LED Panels verloren, sodass perfekt Energiekosten gespart werden können und das LED Panel sich wirklich beim Einschalten amortisiert.  

 

Mit moderner Bürobeleuchtung in Form von LED Panels Energiekosten sparen

Ja, mit einem LED Panel Geld sparen! Mit neuen LED Panels lässt sich eine Menge an Energie in Ihrem Büro oder Arbeitsplatz sparen. Im Vergleich zu herkömmlichen Methoden der Beleuchtung mit beispielsweise Leuchtstoffröhren, die sogar eine extrem lange Zeit zum "Vorglühen" benötigen, bevor sie wirklich an sind, sind LEDs ein klarer Sieger im Rennen um die geringere Stromrechnung. Eine 10Watt LED-Glühbirne strahlt oft genauso hell und deutlich angenehmer, als eine 60Watt herkömmliche Glühbirne! Bereits mit diesem einfachen Umstieg bekommen Sie eine schnell einzuschaltende Bürobeleuchtung, die ebenfalls um das bis zu sechsfache energieeffizienter ist, als eine herkömmliche Bürobeleuchtung. Modernisieren lohnt sich und insofern dann noch mit Ökostrom Energie für Ihr LED Panel geliefert wird, sind Sie genau auf dem Stand der heutigen Zeit, wenn es um Energiesparen und Umweltfreundlichkeit mit LED Panels geht. Ein LED Panel amortisiert sich schnell, insofern es eingeschaltet bleibt. Das ist ein großer Vorteil gegenüber konventionellen Beleuchtungsmethoden. Richtig sparen geht schließlich erst dann, wenn die Bürobeleuchtung mit LED Panels nicht ständig ein und ausgeschaltet werden muss.  

 

Keine Wartungskosten bei einem LED Panel

Durch die ausgereifte Technik eines LED Panels und die schlau konstruierte Funktionsweise sind Fehler nahezu ausgeschlossen und ein langes und erleuchtendes Leben steht Ihrem LED Panel bevor. Die Zeiten in denen jemand mit besonderer Expertise in Ihr Büro kommen musste, um die Bürobeleuchtung zu kontrollieren sind endgültig vorbei. Ein LED Panel ist extrem langlebig geworden und lässt sich durch nichts mehr allzu schnell aus der Bahn verwerfen. Materialverschleiß beim Ein- und Ausschalten sind gar kein Problem mehr im Gegensatz zu anderen veralteten Beleuchtungsmethoden. Sie können sich nun vollkommen wieder auf andere, Ihnen wirklich etwas bringende, Aspekte des Lebens konzentrieren und nicht mehr darauf auf den Techniker zu warten, der wieder mal eine erloschene Leuchte reparieren oder austauschen muss. Ebenfalls ist die alljährliche Anpassung der Strompreise zu beachten. Dieser tendiert leider immer weiter nach oben als nach unten, doch mit einer energiesparenden Bürobeleuchtung in Form von einem LED Panel ist das am Ende des Tages immer noch besser zu verkraften, als ein vielfaches an Stromkosten für eine nicht energiesparende Bürobeleuchtung auszugeben, nicht wahr?  

 

Auch interessant:


Das Schreiben von Kommentaren ist nur für registrierte Benutzer möglich.
Anmelden und Kommentar schreiben Jetzt registrieren