Drucken

Büroleuchte - was zeichnet hochwertige Modelle ...

Veröffentlicht am von

Büroleuchte - was zeichnet hochwertige Modelle aus?

Büroleuchte - was zeichnet hochwertige Modelle aus?

Hochwertige Büroleuchte ist im Büro ein Muss

Viele verbringen einen Großteil ihres Tages am Arbeitsplatz. Die bewusste Auswahl der richtigen Beleuchtung hat daher eine wichtige Bedeutung. Es genügt nicht, nur helle Lichtverhältnisse im Büro zu schaffen. Die Büroleuchte muss zusammen mit zusätzlichen Lichtquellen exakt auf die Gegebenheiten im Raum und die Tätigkeit abgestimmt sein. Dabei spielen verschiedene Faktoren eine wichtige Rolle. Welche Lichtfarbe wird benötigt? 3000 Kelvin sind beispielsweise warmweißes Licht und 4500 Kelvin neutralweißes Licht, das sich für eine Büroleuchte sehr gut eignet. Es hat einen höheren Blauanteil und strahlt besonders viel Helligkeit aus. Es fördert somit ein konzentriertes Arbeiten und verhindert Ermüdungserscheinungen. Warmweißes Licht hingegen wirkt eher Gemütlich. Zudem sollten Sie sich fragen: Ist neben der Grundbeleuchtung noch die gezielte Ausleuchtung des Arbeitsplatzes erforderlich? Sind Sie sich darüber im Klaren, können Sie für jeden Bereich im Büro die passende Büroleuchte auswählen.

 

Die optimale Bürobeleuchtung

Deckenlampen dienen dazu, das Büro vollständig auszuleuchten. Am Schreibtisch ist, je nachdem, wie die Lichtverhältnisse sind, oftmals noch eine zusätzliche Büroleuchte notwendig. Das Gleiche gilt im Bereich des Druckers oder Kopiergeräts. Auch hier können zusätzliche Lichtquellen erforderlich sein. Um allen Anforderungen gerecht zu werden, sind unterschiedliche Beleuchtungsvarianten erhältlich. Sie können somit für jeden Bedarf die passende Büroleuchte kaufen. Diese erfüllt jedoch viel mehr Aufgaben, als das Büro optimal auszuleuchten. Das Licht darf zum Beispiel nicht blenden. Hierfür besteht die Büroleuchte aus einem blendungsbegrenzenden Schirm, beispielsweise aus Acryl oder Aluminium. Spiegelungen und Reflexionen auf dem Bildschirm müssen ebenso unbedingt vermieden werden. Die Beleuchtungsstärke sollte in Büros mindestens 500 Lux betragen.

 

Passende Büroleuchte in verschiedenen Varianten erhältlich

Die Deckenlampen, die für die optimale Grundbeleuchtung sorgen, können direkt in die Decke montiert oder hängend installiert werden. Sie streuen das Licht breit, wobei Blendeffekte oder dunkle Ecken verhindert werden. Für einen direkten Einbau können Sie beispielsweise das LED Panel, eine besonders flache Deckenleuchte, verwenden. Diese Büroleuchte ist in vielen verschiedenen Designs erhältlich. Dank der modernen Technologie ist sie zudem besonders hell und sehr sparsam. Aluminiumschirme kommen häufig bei den Rasterleuchten zum Einsatz. Diese sind im Büro eine optimale Wahl. Die Querlamellen sind so angeordnet, dass das Licht im optimalen Abstrahlwinkel blendfrei verteilt wird. Das Raster sorgt für die Reduzierung von Blendungen. Damit der Arbeitstisch optimal beleuchtet wird, kommen beispielsweise mittig über dem Schreibtisch positionierte Pendelleuchten zum Einsatz. Die Raumhöhe sollte jedoch entsprechend hoch sein. Strahler sind optimal dafür geeignet, schwer zugängliche Bereiche auszuleuchten. Oftmals wird die Büroleuchte mit praktischen Zusatzfunktionen angeboten. Viele Modelle sind zum Beispiel dimmbar, mit einer Fernbedienung oder Zeitschaltung ausgestattet.

 

LED - optimales Leuchtmittel für die Büroleuchte

Die klassische Leuchtstoffröhre hat inzwischen größtenteils ausgedient. Stattdessen sind nun energiesparende und langlebige LED Röhren im Einsatz. Diese Beleuchtung kann mittlerweile Tageslichtcharakter oder einen warmweißen Effekt haben. Rasterleuchten beispielsweise sind heutzutage mit modernen LED-Röhren ausgestattet. Sie verbrauchen wenig Strom und schaffen optimale Lichtverhältnisse. Die Energieersparnis gegenüber den veralteten Vorgängern ist enorm. Dieser Aspekt sollte vor allem in Büros nicht zu kurz kommen. Hier wird oftmals ganztägig Licht benötigt. Die Verwendung der modernen LED-Technologie in der Büroleuchte ist somit besonders sinnvoll. Einmal gekauft, verringern Sie damit den Stromverbrauch erheblich und sparen damit bares Geld. Zudem schonen Sie die Umwelt. Die Lebensdauer ist selbst bei einem häufigen Ein- und Ausschalten der Büroleuchte sehr lang. Diese Leuchtmittel strahlen zudem ein qualitativ hohes Licht ab, welches den Sehkomfort fördert. Büroleuchten mit LED wie etwa ein LED Panel sorgen dafür, dass das Büro hell und lichtdurchflutet ist. Sie sorgen für eine optimale Arbeitsatmosphäre. Sie können die Licht-Temperatur sehr fein abgestuft auswählen. Das ist sehr wichtig, denn unterschiedliche Arbeitsplätze erfordern eine unterschiedliche Beleuchtung.

 

Fazit

Das passende Licht ist im Büro überaus wichtig. Es ermöglicht ein konzentriertes und motiviertes Arbeiten und hilft dabei, verschiedene Beschwerden wie Müdigkeit und Kopfschmerzen zu verhindern. Für jeden Bereich im Büro finden Sie die perfekte Büroleuchte, die den Anforderungen gerecht wird. Rasterleuchten liefern Lichtverhältnisse, die einem dauerhaften Arbeiten am Bildschirm sehr zuträglich sind. Moderne Pendelleuchten liefern direktes Licht. Diese Beleuchtungsform wird als sehr angenehm empfunden. Sie eignet sich insbesondere für kleinere Büros. In größeren Räumen ermöglicht der Einsatz mehrerer Pendelleuchten die freie Anordnung der Arbeitsplätze bzw. die gezielte Ausleuchtung. Daneben können Sie viele weitere Leuchten kaufen, die ideal für das Büro sind. Um die Beleuchtung tatsächlich ergonomisch zu gestalten, sollten Sie auch eine passende Lichtfarbe auswählen. Stimmen Sie die Helligkeit auf die Umgebung ab. Neutral- und tageslichtweiß haben sich im Büro gut bewährt.

 

Neu im Blog: Wie Sie die richtige LED Deckenleuchte fürs Büro finden!

Kommentare: 0
Mehr über: LED Röhren, bürolampen, büroleuchte, rasterleuchten

Das Schreiben von Kommentaren ist nur für registrierte Benutzer möglich.
Anmelden und Kommentar schreiben Jetzt registrieren